6 Wege, Beziehungen zu verbessern, zu vertiefen, vertrauensvoller zu gestalten

Wenn Ihnen ein Hinweis, eine Information gedient hat, bitte teilen Sie -  Danke 😉

NEU:  Hinterlassen  Sie  uns  Ihre  Feedbacks  und  Ihre  Anregungen  bitte  ganz  unten.

Bitte benachrichtigen Sie mich bei jedem neuen GlĂŒcks-Talk!

Einfach rechts  E - Mail ï»żAdresse eintragen und auf Absenden klicken.

Marketing von

Hier finden Sie die jeweils 3 aktuellsten GlĂŒcks - Talks.


6 Schritte, die jede Beziehung verbessern

Mit diesen 6 einfachen Schritten sind Sie in der Lage, jede Art von Beziehungen verbessern, vertiefen, liebevoller zu gestalten.

Nicht nur Liebesbeziehungen, auch die Beziehung zu Ihren Eltern, Kindern, Familienmitgliedern, Freunden, Kollegen, Bekannten...

In jeder Beziehung gibt es ab und an Meinungsverschiedenheiten, Streit, EnttĂ€uschungen, kurz: Momente oder Zeiten mit unguten GefĂŒhlen. Diese Zeiten hinterlassen Spuren in Ihrer Erinnerung und in der Erinnerung ihres Partners / Freundes / Familienmitglieds.

Stellen Sie sich bitte Ihre Beziehung mit anderen Menschen wie ein (Beziehungs-) Konto vor.

Auf der Minus - Seite stehen die Abhebungen. Abhebungen können sein: *Debattieren*, *Recht haben wollen*, *Beschuldigen*, *schlechte Laune verbreiten*, *geizig sein*, *Unehrlichkeit*, *Streits*, *unfaires Kritisieren* *Misstrauen*, *UnzuverlĂ€ssigkeit* und viele andere Dinge, die bei diesem Menschen unangenehme GefĂŒhle verursachen.

Beziehungen, Partnerschaften sinnvoll gestalen

Auf der Plusseite des Beziehungs- Kontos, der Haben - Seite stehen Ihre Einzahlungen.

Diese Einzahlungen können *WertschÀtzung*, *ehrliches Lob*, *aktives Zuhören*, *schöne Momente kreieren*, *Dank aussprechen* oder viele andere Formen der WertschÀtzung sein.

An diesem Beziehungskonto können Sie jederzeit den Stand dieser Beziehung ablesen. Überwiegen Ihre Einzahlungen auf dieses Beziehungskonto, sollte es eine gute, respektvolle, tiefe Beziehung sein.

Überwiegen Ihre negativen Einzahlungen, ist die Beziehung wahrscheinlich etwas angespannt, wenig vertrauensvoll, kĂŒhl oder, in Partnerschaften wenig leidenschaftlich.

  • Vielleicht leben Sie in einer Beziehung, in der die Leidenschaft StĂŒck fĂŒr StĂŒck abgekĂŒhlt ist oder sogar völlig verschwunden ist?
  • Vielleicht sind Sie mit Ihrer Beziehung zu Freunden, Kollegen oder Nachbarn nicht zufrieden?
  • Vielleicht hat sich ein Familienmitglied, möglicherweise Ihr Kind emotional von Ihnen entfernt?
  • Möglicherweise wollen Sie die Beziehung zu einem bestimmten Menschen intensivieren, vertiefen?

All das ist ohne weiteres möglich, wenn Sie kĂŒnftig in Ihren Beziehungen die folgenden 6 Schritte beachten:

6 Schritte, die jede Beziehung verbessern

Schritt 1:

Abhebungen vom Beziehungskonto vermeiden. Besonders große Abhebungen, wie UnzuverlĂ€ssigkeit, Unehrlichkeit, Misstrauen.

Große Abhebungen zerstören mit Sicherheit Schritt fĂŒr Schritt das Vertrauen, und die IntimitĂ€t in einer Partnerschaft.

Schritt 2:

Zahlen Sie großzĂŒgig auf der Habenseite des Beziehungskontos ein.

Loben Sie detailliert die Dinge, die Ihnen an Ihrem Partner, an Freunden, Kollegen gefallen. Zeigen Sie generell anderen Menschen Ihre WertschÀtzung. Schauen Sie ihrem GesprÀchspartner dabei tief in die Augen.

Übrigens: Lob, Anerkennung, WertschĂ€tzung sind Formen der Liebe. Liebe ist ein Universalheilmittel fĂŒr Abhebungen vom Beziehungskonto. Liebe ist in der Lage, seelische Wunden zu heilen.

Auch, wenn Sie vielleicht eine Person in Gedanken schÀtzen oder sogar bewundern, ist es so wichtig, diese WertschÀtzung auch auszusprechen.

Sagen Sie, was genau Sie an dieser Person mögen, bewundern oder lieben. Dies wird die Beziehung vertiefen und das Band zwischen ihnen stÀrken.

Schritt 3:

Hören Sie aufmerksam zu. OHNE zu unterbrechen oder Ihre eigene (natĂŒrlich einzig richtige) Meinung kund zu tun.

Schaffen Sie bewusst Zeiten fĂŒr Kommunikation. RegelmĂ€ssige tiefe, vertrauensvolle Kommunikation, gute GesprĂ€che zu fĂŒhren, Gedanken und GefĂŒhle auszudrĂŒcken ist in Beziehungen unerlĂ€sslich, wenn Sie Vertrauen, IntimitĂ€t und sogar Leidenschaft aufrecht erhalten wollen.

Seien Sie zu 100% prĂ€sent, schauen Sie Ihren GesprĂ€chspartner an. Nicht nur selbst reden, sondern aufmerksam und einfĂŒhlsam zu hören.

Schritt 4:

Halten Sie Ihre Versprechungen immer! Machen Sie lieber eine Versprechung weniger, als eine nicht einzuhalten. Seien Sie immer zuverlÀssig.

Schritt 5:

Gehen Sie generell mit allen Menschen respektvoll um. Fragen Sie sich immer: Wie möchte ich, dass andere Menschen mit mir umgehen? Genau so respektvoll, mitfĂŒhlend, freundlich, wie es sich fĂŒr Sie gut anfĂŒhlt, behandeln Sie auch andere Menschen.

Schritt 6:

Schaffen Sie wunderbare Momente!

In intimen Beziehungen sollten das sehr emotionale, aufregende Momente sein:

  • ab und an, sporadische AusflĂŒge an schöne Orte, mit Überraschungs- Picknick oder einem romantischen Abendessen...
  • einen Bungee Jumping Sprung oder einen Tandem Fallschirmsprung
  • der Besuch einer Go-Cart Bahn mit gemeinsamen Cart Rennen
  • Besuch von Orten, die dem Partner viel bedeuten
  • spontane Überraschungsmomente jeglicher Art kreieren
  • sorgen Sie dabei fĂŒr eine lockere, entspannte und ggf. romantische Stimmung

In Freundschafts- Beziehungen könnte das folgendes sein:

  • gemeinsame AusflĂŒge an schöne Orte
  • spontane Grillabende oder eine Gartenparty
  • sorgen Sie bei gemeinsamen Treffen fĂŒr die gute Laune und Spaß!
  • tolle GesprĂ€che am Lager- (Kamin-) Feuer

Bonus Tipp:

(Von meinem Lieblings- Mentor Dr. Wayne Dyer)

Wenn Sie die Wahl zwischen *Recht haben wollen* und *Freundlichkeit* haben, wÀhlen Sie immer Freundlichkeit.

Denken Sie daran:

Nicht, was Sie einmal tun zÀhlt.

Wenn Sie einmal ins Fitness Center gehen oder sogar einen Monat lang und dann aufhören, hat das keine langfristig positiven Auswirkungen auf Ihre Gesundheit.

Sie sollten es sich zu einer neuen, nĂŒtzlichen Gewohnheit machen. Eine Routine daraus entwickeln, die Sie immer und immer wieder wiederholen. Das hat Auswirkungen auf Ihre Beziehungen, auf die QualitĂ€t Ihres Lebens.

Unten finden Sie eine bewÀhrte 4 Schritte Beziehungs- Vertiefungs- Methode, mit der Sie selbst die Beziehungen mit anderen Personen stÀrken, vertiefen, angenehmer gestalten können. Die Ergebnisse dieser Methode sind oftmals magisch. Sie garantiert gesunde Beziehungen in Ihrem Umfeld. Allerdings ist Ihre aktive Mitarbeit gefordert. Von Nix kommt Nix.

Vor kurzem haben ich einen Kurs ĂŒber das Gesetz von Ursache und Wirkung gemacht. Das Gesetz von Ursache und Wirkung besagt, dass es fĂŒr jede Ursache, also fĂŒr jede Handlung, sogar fĂŒr jeden Gedanken eine Wirkung in Ihrer Aussenwelt gibt.

Nutzen Sie dieses Gesetz fĂŒr sich, indem Sie in Ihren Beziehungen neue Ursachen setzen, die garantiert sehr schnell auch neue positive Auswirkungen in Ihrem Leben nach sich ziehen.

Lassen Sie uns gleich eine neue Ursache schaffen:

Mit der 4 Schritte *Beziehungs- Vertiefung - Methode*

Die 4 Schritte *Beziehungs- Vertiefung - Methode*

(hier: fĂŒr jede Art von Beziehungen - unten: speziell fĂŒr Liebesbeziehungen / Ehe)

1. Schritt - Beziehungs- Vertiefungs- Methode

Setzen Sie sich bequem aufrecht hin oder legen Sie sich bequem. Schließen Sie Ihre Augen. Atmen Sie 3x tief in Ihren Bauch ein und wieder aus.

Stellen Sie sich dabei vor, Sie atmen in jeden Teil Ihres Körpers. Stellen Sie sich vor, Sie atmen wertvollen Sauerstoff in jede Zelle Ihres Körpers, wÀhrend Sie sich entspannen.

Wenn sich Ihre Gedanken beruhigt haben und still geworden sind, denken Sie an die Person, zu der Sie Ihre Beziehung stÀrken, vertiefen oder heilen wollen. Stellen Sie sich vor, diese Person sitzt nun genau vor Ihnen.

​

2. Schritt - Beziehungs- Vertiefungs- Methode

Erinnern Sie sich nun an all die schönen, wunderbaren Momente mit dieser Person. Erleben Sie in Ihren Gedanken noch einmal all die schönen Zeiten, Momente, Erinnerungen mit diesem wunderbaren Menschen.

Schauen Sie diesen Menschen tief in die Augen. Die Augen sind der Eingang zur Seele. Stellen Sie sich nun selbst in Gedanken die Frage:

Welche Eigenschaften, welche QualitÀten mag ich an diesem Menschen?

Sehen Sie die gute Seele, die guten Eigenschaften, die dieser Mensch hat, die Dinge, die Sie bewundern und schÀtzen in dieser Person. Stellen Sie sich all das vor. Das ist der Beginn einer neuen Phase, einer tieferen, stÀrkeren Beziehung.

​

3. Schritt - Beziehungs- Vertiefungs- Methode

Sehen Sie in Ihrer Vorstellung das Bild dieses Menschen immer klarer, detaillierter und schauen Sie ihn oder ihr weiterhin tief in die Augen. Nun senden Sie dieser Person Gesundheit, Ihre WertschÀtzung, Ihren tiefen Respekt, Dankbarkeit, Liebe.

Wie?

Indem Sie in Ihrer Vorstellung dieser Person in die Augen schauen und in Gedanken sagen: Ich sende dir Gesundheit. Ich sende dir meine WertschĂ€tzung. Ich bin so sehr dankbar fĂŒr all die schönen Momente mit dir. Ich sende dir Liebe. FĂŒhlen Sie dabei, wie Sie selbst mit Dankbarkeit und Liebe erfĂŒllt sind.

Sehen Sie all die positiven Aspekte dieser Person und senden Sie Gesundheit, Liebe, Dankbarkeit, WertschÀtzung so lange Sie können.

​

4. Schritt - Beziehungs- Vertiefungs- Methode

Bei aller *mentaler Arbeit* ist es genauso sehr wichtig, dieser Person persönlich Ihre WertschÀtzung, Ihre Liebe, Ihren Respekt auszusprechen.

Wie?

Indem Sie in einem guten Moment zu dieser Person sagen:

Weißt du, ich schĂ€tze besonders an dir, dass Du


Ich danke dir, dass du immer 
 und 
 bist. Danke.

Ich schÀtze es sehr, dass du


Sie werden selbst die richtigen Worte finden. Keine Übertreibungen! Das wirkt oft gegenteilig. Nur ehrlich gemeintes Lob, das von Herzen kommt, kommt auch bei Ihrem GegenĂŒber gut an.

Die 4 Schritte *Beziehungs- Vertiefung - Methode*

hier:  speziell fĂŒr Liebesbeziehungen / Ehe

FĂŒr Liebesbeziehungen oder Ehe können Sie diesen Prozess leicht abwandeln, indem Sie die Fragen aus Punkt 2 wie folgt spezifizieren:

Punkte 1, 3 und 4 bleiben unverÀndert.

2. Schritt - Beziehungs- Vertiefungs- Methode

(fĂŒr intime Beziehungen oder Ehepartner)

Erinnern Sie sich nun an all die schönen, wunderbaren Momente mit Ihrem Partner / Ihrer Partnerin. Erleben Sie in Ihren Gedanken noch einmal all die schönen Zeiten, Momente, Erinnerungen mit diesem wunderbaren Menschen.

Schauen Sie Ihren Partnern tief in die Augen. Die Augen sind der Eingang zur Seele. Stellen Sie sich nun selbst in Gedanken die Frage:

  • Was hat mich besonders an diesem Menschen fasziniert?
  • Welche Eigenschaften fand ich besonders attraktiv, als ich Sie / Ihn kennenlernte und mich verliebte?
  • Welche Eigenschaften, welche QualitĂ€ten mag ich an diesem Menschen?
  • Wie sehr wichtig ist mir diese Beziehung?

Sehen Sie die gute Seele, die guten Eigenschaften, die dieser Mensch hat, die Dinge, die Sie bewundern und schÀtzen in dieser Person. Stellen Sie sich all das vor.

Punkte 1, 3 und 4 bleiben unverÀndert.

Wenn Sie diese Methode anwenden, werden Ihre Beziehung langfristig stÀrker, tiefer und vertrauensvoller werden.

Sie sollten die 4 Schritte *Beziehungs- Vertiefung - Methode* von Zeit zu Zeit immer wieder praktizieren. Mindestens alle 2 Wochen einmal, besser wöchentlich. Sie werden sehen, dass es sich fĂŒr Sie selbst so gut anfĂŒhlt, anderen Menschen Ihre WertschĂ€tzung, Ihren Respekt, Gesundheit oder Liebe zu senden. Das ist das grĂ¶ĂŸte Geschenk, dass Sie sich selbst machen.

Nicht nur lesen, gleich heute umsetzen;-)

  Herzliche GrĂŒĂŸe,

Marcel Meghari-Foto

Ihr Marcel Meghari

Bitte  benachrichtigen  Sie  mich  bei  jedem  neuen  GlĂŒcks - Talk!

Wenn Ihnen ein einziger Hinweis, eine wertvolle Information helfen konnte, bitte teilen. - Danke

Zum  *besten Jahr Ihres Lebens*  Hier  klicken.

Copyright:   Marcel Meghari  -  MEG  Digital  Media

NEU - hinterlassen Sie uns Ihr Feedback und Ihre Anregungen.

Welche Themen wĂŒnschen Sie sich hier im GlĂŒcksTalk?